Questyle CMA400i – Übertrifft alle Erwartungen

Die Highlights des CMA400i auf einem Blick:

  • Konsequenter Class A-Betrieb – Für natürlichen, reinen Klang
  • Vollsymmetrischer Aufbau – Für höchste Klanggüte mit bis zum 4-fachen an Leistung!
  • Abschaltbare Vorstufe – Es wird nur angesteuert was auch benötigt wird
  • TrueDSD-Prozessor – Echtes DSD und PCM mit 32/384 Bit/kHz
  • Vielseitige Kopfhöreranschlüsse – Versorgt Kopfhörer über 6,35 mm Klinke, 2,5 mm TRRS und 4-pol XLR

Vom Offensichtlichen zum Faszinierenden

Frontansicht gedreht vom Questyle CMA400i

Wer den Questyle CMA400i das erste Mal sieht, schaut zuerst einmal auf einen schwarzen, sandgestrahlten Aluminiumblock. Aluminium, aus dem sonst Flugzeuge gebaut werden.

Die Liebe zum Detail zeigt sich in der maximal geduldeten Toleranz beim Gehäuse. Diese beträgt bei den Schrauben gerade mal ± 0.02 mm. Und beim Lautstärkeregler sind es sogar nur ± 0.005 mm.

Möglich wird diese äußerst geringe Abweichung durch die Einhaltung höchster Standards beim Auftragsfertiger Foxconn.


Dazu kommt die präzise gelaserte Lautstärkeanzeige an der Front, welche noch einmal unter Beweis stellt, wie groß der getriebene Aufwand und die Liebe zum Detail bei Questyle ist.

Diese hohe Präzision und Genauigkeit wird allerdings auch benötigt, da der CMA400i im reinen Class A-Betrieb arbeite und eine Arbeitstemperatur von 55° Celsius erreicht. Damit es auch bei dieser vergleichsweise hohen Innentemperatur keinerlei Verluste oder auch nur geringste Qualitätseinbußen gibt, werden Komponenten wie Dale-Widerstände aus der Militärtechnik verbaut, sowie ein eigens nach Questyle-Vorgaben gefertigter NORATEL-Ringkerntransformator. Damit kein Detail verloren geht.


Hohe Qualität – Auch bei den Anschlüssen

Selbstverständlich sind auch die Anschlüsse wie die Kopfhörerausgänge, sowie Cinch-, XLR- und USB-Anschluss alle nach den strengen Vorgaben von Questyle in das Gehäuse eingelassen.

Somit ergibt das schwarze, sandgestrahlte Gehäuse in der Kombination mit den bernsteinfarbenen LED’s eine beeindruckende äußere Erscheinung, und intern die besten Voraussetzungen für herausragenden Klang.

Lifestyle-Bild vom Questlye CMA400i

Eine weitere Finesse ist der optional erhältliche Design-Standfuß.

Durch diesen sparen Sie nicht nur Platz, er verleiht dem CMA400i auch noch eine ganz besondere Optik.


Tolles Design und edle Technik

Bei all der Schönheit und Konsequenz beim Aufbau, den wahren Musikgenießer interessiert doch nur, was das Gerät auch wirklich zu leisten im Stande ist. Und das ist beim CMA400i eine ganze Menge.

Hier kommen die spannenden Details:


Current Mode-Verstärkung? Aber sicher

Ansicht vom Innenleben des Questyle CMA400i

So wird auch beim CMA400i auf die aus den großen Geräten wie dem CMA800i und CMA600i bekannte, Questyle-patentierte Current Mode-Verstärkung gesetzt.

Keine Kompromisse!

Es liegen also auch beim bisher kleinsten Vertreter vier Gruppen von im reinen Class A-Betrieb arbeitenden Verstärkern in diskreter Bauweise an, um das Optimum an Musik aus jeder angeschlossenen Quelle rauszuholen.


Die Verwendung dieser Technik ermöglicht Verzerrungswerte von gerade mal 0,0006% und eine extrem weite Bandbreite von 600 kHz (+0, -3 dB). Das sind Werte, die sonst nur in HighEnd-Verstärkern vorzufinden sind.

Anschlussfreudig und kommunikativ

Frontansicht Questyle CMA400i

Der CMA400i versorgt jeden angeschlossenen Kopfhörer wahlweise über seinen unsymmetrischen 6,35 mm Klinkenausgang, oder vollsymmetrisch mit Current Mode-Verstärkung am 2,5 mm-Ausgang und 4-Pol XLR-Ausgang.


Die technischen Daten können sich definitiv sehen lassen. So verfügen die Ausgänge über:

• 6,35 mm Klinke: 410 mW an 32 Ω und 106 mW an 300 Ω
• 2,5 + 4-Pol XLR-Ausgang: 430 mW an 32 Ω und 418 mW an 300 Ω
• Und Verzerrungswerte von 0,0013% bei 300 Ω sowie 0,0016% bei 32 Ω
• Zudem verfügt er über einen S/PDIF-Ausgang

Und da nicht jeder Kopfhörer auf gleiche Art auf den angeschlossenen Verstärker reagiert (manche reagieren sehr sensibel, manche eher robust), lässt sich die Verstärkungsstufe (Gain) unterhalb des Gehäuses des CMA400i nochmal in zwei Stufen an die Bedürfnisse des Kopfhörers anpassen. Standard und Low.

Auch auf der Eingangsseite hat der CMA400i viel zu bieten. Er verfügt über:

Rückansicht vom Questyle CMA400i

• 1x USB Type B (384 kHz/32 Bit PCM und DSD64 /128/ 256)
• 2x S/PDIF-Eingang (verarbeitet 44.1 kHz – 192 kHz/24 Bit PCM)
• 1x optischer Eingang (verarbeitet 44.1 kHz – 192 kHz/24 Bit PCM)

Wobei alle digitalen Eingangssignale im CMA400i durch den AKM AK4490 D/A-Wandler gewandelt und verarbeitet werden. Inklusive nativem DSD.


Vielseitig verwendbar, mehr als nur ein Kopfhörerverstärker

Wer “nur“ einen guten und gleichzeitig extrem bezahlbaren Kopfhörerverstärker gesucht hat, kann an dieser Stelle bereits aufhören zu lesen. Er hat ihn gefunden.

Aber: Der CMA400i kann noch mehr. So können Sie auswählen, ob Sie ihn als hochwertigen Kopfhörerverstärker mit DAC einsetzen möchten – bei dem die Kopfhörerausgänge aktiv sind -, oder lieber als reinen DAC ohne Vorstufenfunktion. Er schaltet dann die Kopfhörerausgänge ab und aktiviert stattdessen die XLR- und RCA-Ausgänge, welche wahlweise in der Lautstärke regelbar oder fix sind. Ganz so wie Sie es möchten.

Wir sind stolz auf die Qualität, und können diese auch belegen

Jedes Gerät muss bevor es bei Foxconn das Werk verlässt, einen strengen und aufwendigen Testparcour durchlaufen. Die Testergebnisse sind für jedes Gerät einzigartig und werden auf zwei separaten Testschrieben notiert. Einer dieser Testschriebe wird dem Questyle CMA400i beigelegt, der andere verbleibt zur Dokumentation und Gewährleistung bei Questyle.


Auszeichnung Writer's Choice Award Headphone.GuruGewinner des „Writer’s Choice Award bei Headphone.Guru

Auch die kritischen Experten von Headphone.Guru hat der Questyle CMA400i überzeugt, und ist der Gewinner des „Writer’s Choice Award 2017“ von Autor Gary Allan Barker.

Erfahren Sie mehr dazu hier: Questyle CMA400i gewinnt den „Writer’s Choice Award 2017“ auf Headphone.Guru

Und zum ausführlichen Bericht in englischer Sprache geht es hier: Writer’s Choice Award 2017 Headphone.Guru


Das Ergebnis unserer Bemühungen

Ein warmer und kraftvoller Klang, ohne Verzicht auf Auflösung und Details.

Und das an einer Vielzahl von Kopfhörern, durch die hohe maximale Ausgangsleistung und die Current Mode-Verstärkung. Zudem der Zugriff auf den toll klingenden D/A-Wandler, sowie die exzellente Vorstufe.

Ab wann ist der Questyle CMA400i verfügbar? Wo kann ich ihn bekommen?

Bestellen Sie ihn direkt im Hifi Passion-Shop , oder beim Fachhändler vor Ort

Sie möchten immer auf dem Laufenden bleiben? Melden Sie sich zu unserem Newsletter an! Einfach hier klicken: Anmeldung zum Newsletter


Modellbezeichnung:

Questyle CMA400i

Allgemeine Daten

Kopfhörerausgang:

6,35 mm Klinke, 2,5 mm vollsymmetrische Klinke, 4-Pin vollsymmetrisch XLR

Line-Ausgang:

XLR-Stereoausgang, RCA-Stereoausgang

Line-Eingang:

1x USB Type B, 2x, Koax-Digitaleingang, 1x optischer Digitaleingang

USB:

USB-DAC mit 32 Bit/384 kHz und nativem DSD64/128/256

Gain-Einstellung:

Low/Normal

Farbe:

Schwarz

Gewicht:

2,4 kg

Daten Kopfhörerausgang

Empf. Kopfhörerimpedanz:

16- 300 Ω

Ausgangsleistung:

Unbalanced: > 410 mW @32 Ω, 106 mW @300 Ω, Balanced: > 430 mW @32 Ω, 418 mW @300 Ω

Frequenzgang:

0 Hz - 600 kHz (-3dB)

THD+N:

Kopfhörer: 0,0013% (1kHz / 300 Ω)

SNR:

108 dB (ungewichtet)

Daten Line-Ausgang

THD+N:

RCA:

SNR:

RCA: > 110dB; XLR: > 113dB

Frequenzgang:

0 Hz - 600 kHz (-3dB)

Daten Wandler

Auflösung:

32 Bit/384 kHz und native DSD64/128/256

Wandler:

AKM AK4490

Lautstärkeregelung:

Analog

FAQ:

<h3>Frage: Wenn ich einen symmetrischen Kopfhörer mit 2,5 mm TRRS verwende habe ich nur auf der rechten Seite Ton, die linke Seite ist stumm. Stecke ich einen Kopfhörer mit 6,35 mm Klinkenanschluss in den Player, habe ich aber auf beiden Seiten Ton. Ist mein symmetrischer Kopfhörer oder der Anschluss am Kopfhörerverstärker defekt?</h3> <p><em><strong>Antwort: </strong></em>Der symmetrische 2,5 mm Stecker ist relativ klein und dünn, daher funktioniert die Verbindung nur stabil, wenn der Stecker wirklich tief und fest im Kopfhörerverstärker sitzt. Prüfen Sie daher ob der Stecker wirklich fest sitzt und versuchen Sie ihn gegebenfalls nochmal neu in den Player zu stecken. Die letzten Millimeter brauchen tatsächlich ein wenig Kraft (<strong><em>aber keine Gewalt!</em></strong>) bis der Kontakt wirklich vollständig und sauber hergestellt ist.</p>

Marke:

Questyle

EAN:

6970011520184

Presseberichte:

Questyle CMA400i - Testbericht in der "Hifi-Stars"

Frage: Wenn ich einen symmetrischen Kopfhörer mit 2,5 mm TRRS verwende habe ich nur auf der rechten Seite Ton, die linke Seite ist stumm. Stecke ich einen Kopfhörer mit 6,35 mm Klinkenanschluss in den Player, habe ich aber auf beiden Seiten Ton. Ist mein symmetrischer Kopfhörer oder der Anschluss am Kopfhörerverstärker defekt?

Antwort: Der symmetrische 2,5 mm Stecker ist relativ klein und dünn, daher funktioniert die Verbindung nur stabil, wenn der Stecker wirklich tief und fest im Kopfhörerverstärker sitzt. Prüfen Sie daher ob der Stecker wirklich fest sitzt und versuchen Sie ihn gegebenfalls nochmal neu in den Player zu stecken. Die letzten Millimeter brauchen tatsächlich ein wenig Kraft (aber keine Gewalt!) bis der Kontakt wirklich vollständig und sauber hergestellt ist.

Unsere Marken

Unsere Anschrift

NT Global Distribution GmbH

Waller Heerstr. 104
28219 Bremen
Deutschland

Telefon: +49 421 70 50 86 19
Fax: +49 421 70 50 86 40
Email: info@nt-global.com
Website: www.nt-global.com

Steuernummer: 01 583 660705
USt-Id-Nr.: DE 284 522 420

Registergericht: Bremen, HRB 28053 HB
Geschäftsführer: Nils Makossa