Topping PA7

TOPPING PA7 Hochleistungsverstärker Hohe SNR- und DNR-Leistung Bypass-Funktion... mehr
Produktinformationen "Topping PA7"

TOPPING PA7

  • Hochleistungsverstärker
  • Hohe SNR- und DNR-Leistung
  • Bypass-Funktion
  • 12V-Triggereingang für nahtlose Integration
  • Combo-Anschlüsse (kompatibel mit XLR und TRS) und RCA-Anschlüsse

Eines der Meisterwerke der Leistungsverstärker von Topping

Die Verstärker der PA7-Serie sind die leistungsstärksten Desktop-Verstärker, die Topping je produziert hat. Unter ihnen erreicht der PA7 210W x 2 @4Ω THD+N<10%, während der PA7plus sogar erstaunliche 300W x 2 @4Ω THD+N<10% erreichen kann. Mit einer Vielzahl von fortschrittlichen Funktionen und Technologien bieten diese Verstärker einen kristallklaren Klang und verschiedene Eingangsoptionen. Sowohl der PA7 als auch der PA7 Plus sind Meisterwerke.

Ausgewogenes Design für unübertroffene Klarheit

Topping hat den PA7 und den PA7 Plus mit einem vollständig symmetrischen Class-D-Verstärkerschaltkreis ausgestattet, der mit einer Vielzahl exklusiver Optimierungstechniken entwickelt wurde, die eine leistungsstarke Ausgabe mit geringer Verzerrung ermöglichen. Dies ermöglicht einen klareren Klang und eine tiefere Ansprache, ohne merkliches Hintergrundrauschen, selbst bei empfindlichen Lautsprechersystemen.

Beeindruckende Ausgangsleistung in einem kompakten Gehäuse

Trotz ihrer geringen Größe haben die Verstärker der PA7-Serie eine beeindruckende Leistung: Sie liefern 210 W x 2 (PA7) bzw. 300 W x 2 (PA7 Plus) an eine 4-Ohm-Last bei 10 % Verzerrung. Bei einer Standardverzerrung von 1 % beträgt die Leistung 200 W x 2 (PA7) bzw. 245 W x 2 (PA7 Plus) an einer 4-Ohm-Last. Die Verzerrung bleibt vor dem Clipping extrem niedrig. Dies gewährleistet ein gleichbleibendes Hörvergnügen bei allen Lautstärken.

Zwei Eingänge (TRS/XLR+RCA)

Der PA7 und der PA7 Plus bieten zwei Sätze von Eingangsanschlüssen: Combo-Anschlüsse (kompatibel mit XLR und TRS) und RCA-Anschlüsse, die die Kompatibilität mit einer Vielzahl von Audioquellen gewährleisten. Der Eingangsmodus lässt sich mit Schaltern auf der Vorderseite leicht umschalten.

12V-Trigger-Eingang für nahtlose Integration

Sowohl der PA7 als auch der PA7 Plus verfügen über einen 12-V-Trigger-Eingang, über den sie mit anderen Geräten verbunden werden können, um diese synchron ein- und auszuschalten. Wenn sie an ein Front-End-Gerät wie den Topping E70 Velvet oder ein anderes Gerät mit einer 12-V-Trigger-Schnittstelle angeschlossen sind, schalten sie sich automatisch ein, wenn ein Signal durch die Kette geleitet wird. Er passt perfekt zu den neuesten Geräten von Topping, einschließlich E70 Velvet usw.

Ideales Setup

Kombinieren Sie den PA7 oder PA7 Plus mit dem E70, dem E70 Velvet und dem L70, um ein umfassendes, hochwertiges Musiksystem zu erhalten, und verwenden Sie XLR-, symmetrische TRS- oder Cinch-Kabel zur Signalübertragung. Regeln Sie die Lautstärke an den Verstärkern oder umgehen Sie deren Lautstärkeregler, um einen speziellen Vorverstärker zu verwenden. PA7 vs. PA7 Plus: Hauptunterschiede Ausgangsleistung : PA7 (210W x 2) VS PA7 Plus (300W x 2) SNR: PA7 (126dB) VS PA7 Plus (127dB)

Weiterführende Links zu "Topping PA7"
Spezifikationen: THD+N @1kHz (A-wt): SE: <0,0005% @4Ω 20W, <0,0004% @8Ω 20W | BAL:... mehr


Spezifikationen:

  • THD+N @1kHz (A-wt): SE: <0,0005% @4Ω 20W, <0,0004% @8Ω 20W | BAL: <0,0004% @4Ω 20W, <0,0003% @8Ω 20W
  • THD+N @20kBW (No-wt): SE: <0,009% @4Ω 20W, <0,004% @8Ω 20W | BAL: <0,009% @4Ω 20W, <0,004% @8Ω 20W
  • SNR @Max Ausgang 1kHz: SE: 123dB | BAL: 126dB
  • Dynamik Bereich: SE: 123dB | BAL: 126dB
  • Frequenzgang: SE: 20-40kHz (±1,5dB) | BAL: 20Hz-40kHz (±0,3dB)
  • Ausgangspegelpegel: SE: 83Vpp @4Ω, 89Vpp @8Ω | BAL: 83Vpp @4Ω, 89Vpp @8Ω
  • Rauschen (A-wt): SE: <17uVrms | BAL: <17uVrms
  • Kanal Nebensprechen @1kHz: SE: -96dB | BAL: -116dB
  • Eingansempfindlichkeit: SE: 1,9Veff | BAL: 3,8Veff
  • Verstärkung: SE: 25,7dB | BAL: 19,8dB
  • Kanal Balance: SE: 0,5 dB | BAL: 0,5 dB
  • Ausgangleistung: 210W x2 @4Ω THD+N<10% / 150W x2 @8Ω THD+N<10% / 200W x2 @4Ω THD+N<1% / 125W x2 @8Ω THD+N<1%
  • Lastimpedanz :4-8Ω
 
Zuletzt angesehen